Untersuchung der WasserqualitÀt Boize/Schwartow
und Schilde, Schaale, Motel, Boize (2008)
Boize
Renaturierung
Pflanzenmahd
FliessgewÀsserschutz
Boizenburg
Wasserrahmenrichtlinie
Pro Boize
Boizenburg
Boizenburg
Boizenburg
Am 12./13. August 2004 haben wir eine chemische Untersuchung der WasserqualitÀt in der Boize bei Schwartow vorgenommen.
Die Untersuchung wurde mit einem Kompaktlabor fĂŒr Wasseruntersuchungen Typ Aquamerck 11151 ausgefĂŒhrt.
Vorangegangen war eine lÀngere WÀrmeperiode mit wenig NiederschlÀgen. Wie man ersehen kann, steht die Boize von der WasserqualitÀt her recht gut da.
Lediglich die Werte fĂŒr Nitrat und Phosphat sind nicht ganz optimal. (DĂŒnger ?)
Die Schaale wurde am gleichen Tag untersucht und hatte minimal schlechtere Werte.
Zum Vergleich wurde am nĂ€chsten Tag die Steinau in BĂŒchen untersucht. Hier zeigten sich vergleichsweise sehr schlechte Werte. Dazu muss allerdings gesagt werden, dass es in der Nacht zuvor geregnet hatte.

Interessante Infos zur Beurteilung der gemessenen Werte gibt es hier.

Fazit: WasserqualitĂ€t und Nahrungsaufkommen in der Boize sind nicht der Grund fĂŒr das geringe Fischvorkommen. Einzig die schlechte Struktur (Begradigung, Versandung, fehlende UnterstĂ€nde) verhindert die Entwicklung eines ausgeglichenen Fischbestandes.

Siehe auch: Berichte, Fischbestand der Boize

Datum Uhrzeit GewÀsser Ort Luft Wasser Pegel PH Sauerstoff Nitrat Nitrit Phosphat Ammonium GesamthÀrte
12.08.2004 17:00 Boize Schwartow 29 ÂșC 19,5 ÂșC 1,15 m 8,0 7,00 mg/l 10 mg/l 0,03 mg/l 0,10 mg/l 0,00 mg/l 15,0 Âșdh
12.08.2004 18:00 Schaale Kl. Bengerstorf 29 ÂșC 20 ÂșC 0,75 m 8,0 6,00 mg/l 10 mg/l 0,15 mg/l 0,50 mg/l 0,00 mg/l 12,5 Âșdh
13.08.2004 14:30 Steinau BĂŒchen 20 ÂșC 19 ÂșC 7,5 5,50 mg/l 25 mg/l 0,50 mg/l 0,75 mg/l 2,00 mg/l
Alle Angaben ohne GewÀhr. Messfehler vorbehalten.
Nachtrag zur Steinau: Am 29.8.2004 erneut gemessen: Werte fĂŒr Nitrit 0,15, Ammonium 0,2, Sauerstoff 7mg/l, Wassertemperatur 15 Grad.
Nitrat und Phosphat sowie PH unverÀndert.

Neue Wasserproben in 2008

Am 5.01.2008, mit neuem Kompaktlabor, war mal wieder eine Wasseruntersuchung fÀllig.
Diesmal wurden Schilde, Motel, Schaale, Boize und Sude untersucht.

Hier die Werte:

Datum Uhrzeit GewÀsser Ort Luft Wasser PH Nitrat Nitrit Phosphat Ammonium Bemerkung
05.01.2008 13:30 Schilde Waschow, oberhalb BrĂŒcke L4 0,5 ÂșC 4 ÂșC 7,0 25,0 mg/l 0,10 mg/l 0,25 mg/l 0,40 mg/l
05.01.2008 13:35 Schilde Waschow, Auslauf KlĂ€rwerk 0,5 ÂșC 4 ÂșC 7,5 10,0 mg/l 0,50 mg/l 3,00 mg/l 5,00 mg/l Nitritwert und Ammonium eher noch höher, Skala war nicht ausreichend !!
05.01.2008 13:40 Schilde Waschow, 150m unterhalb Auslauf KlĂ€rwerk 0,5 ÂșC 4 ÂșC 7,5 25,0 mg/l 0,25 mg/l 0,25 mg/l 0,60 mg/l
05.01.2008 14:15 Motel Lehsen 0,5 ÂșC 4 ÂșC 7,5 25,0 mg/l 0,10 mg/l 0,20 mg/l 0,40 mg/l
05.01.2008 14:45 Schaale TĂŒschow 0,5 ÂșC 4 ÂșC 7,5 10,0 mg/l 0,15 mg/l 0,25 mg/l 0,30 mg/l starke Schaumbildung sichtbar
13.01.2008 15:00 Schaale Zahrensdorf 5 ÂșC 4 ÂșC 7,5 25,0 mg/l 0,20 mg/l 0,5 mg/l 1,00 mg/l
10.01.2008 16:00 Boize zwischen Ortschaft Boize und Valluhn 4,5 ÂșC 5 ÂșC 7,5 10,0 mg/l 0,20 mg/l 0,25 mg/l 0,30 mg/l
19.1.2008 13:00 Boize Schwartow 10 ÂșC 5 ÂșC 7,5 10,0 mg/l 0,075 mg/l 0,50 mg/l 0,80 mg/l Regen, hoher Abfluss
20.1.2008 11:30 Alte Boize oberhalb Schöpfwerk Boizenburger Hafen 9 ÂșC 6 ÂșC 7,5 0,0 mg/l 0,150 mg/l 0,50 mg/l 0,60 mg/l Regen
13.01.2008 16:00 Sude Besitz 5 ÂșC 4 ÂșC 7,5 10,0 mg/l 0,075 mg/l 0,75 mg/l 0,50 mg/l
Sehr interessant fĂŒr die Deutung der Werte sind auch die Links zu Wikipedia, insbesondere ĂŒber Ammonium (auf die Überschriften klicken)
Weitere interessante Infos zur Beurteilung der gemessenen Werte gibt es hier.

Seitenanfang